Über uns

Der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Dietldorf am 24.08.1874 lag die Aushändigung der Saug- und Druckspritze durch die Stadt Burglengenfeld zugrunde. Im Jahre 1878 durfte unsere damals junge Wehr schließlich auch ihre Fahnenweihe feiern. Hierbei umfasste sie in dieser Gründungszeit bereits rund 50 Mitglieder.


Heutzutage besteht unser Verein aus über 150 Mitgliedern, wovon circa 50 ihren aktiven Dienst als Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden mit größtem Engagement und Herzblut leisten. 


Unser Leitspruch „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ bildet hierbei die Grundlage unseres Handelns. Darüber hinaus stärkt unsere Wehr auch die Tradition und den Zusammenhalt im Dorf. So gehört die Teilnahme an Umzügen, Vereinsfeiern und gemeinsame Aktionen zum festen Bestandteil unseres Vereinslebens. Auch über die Dorfgrenzen hinweg ist unsere Wehr stets aktiv und ein Bindeglied der vier zusammentreffenden Landkreise Schwandorf, Regensburg, Amberg-Sulzbach und Neumarkt.